Jan van Gent

Bavaria 37 cruiser


JvG Backbord

2019 erfülle ich mir meinen großen Traum. Wir kaufen uns ein Segelschiff. Das ist mal ein großes Weihnachtsgeschenk ;-) Nach fast einem Jahr ist die Suche zu Ende. Die Jan van Gent ist eine Bavaria 37 cruiser Bj. 2006 (ins Wasser 2007). Sie ist bisher bei Frans (@Sail Yachting) in Charter gelaufen.

2017 bin ich beim Novembertörn bereits mit ihr gesegelt. Auch 2018 konnte ich sie beim Novembertörn segeln.

Am 09. November 2019 fahre ich mit Mona nach Workum. Auf dem Weg halten wir bei verschiedenen Maklern an. Doch die angebotenen Schiffe gefallen uns nicht. Das ändert sich schlagartig, als wir die Jan van Gent besichtigen. Mona fühlt sich direkt wohl (was nicht unwesentlich am Sonnenschein und einem eingeschalteten Heizlüfter liegt). Aber auch ich sehe mich schon als stolzer Eigner.


(1) Mona gluecklich (2) Charly auch gluecklich

Wir dürfen an Bord schlafen und machen am nächsten Morgen dem Makler, der sich an einem Sonntag Zeit für uns nimmt, ein Angebot. Nachdem wir (beinahe) ein anderes Schiff kaufen (das ist eine andere Geschichte), verhandeln wir noch einmal und zu unserer Freude nimmt der Verkäufer unser Angebot an.

Am 21.12.2019 fahre ich mit Friedhelm nach Workum. Die Jan van Gent steht inzwischen in der Halle. Wir kriechen in jede Ecke und finden ein paar Mängel, die der Verkäufer noch beseitigen muss. Dann ist der große Moment da. Ich unterschreibe den Kaufvertrag.


(1) JvG in der Halle (2) JvG in der Halle (3) ich unterschreibe den Kaufvertrag

Und überweise noch am WE die Anzahlung.

Zur Absicherung beauftrage ich noch einen Gutachter, der die von uns festgestellten Mängel bewerten soll. Am 09.01. schaut auch der Gutachter in jede Ecke. Er stellt keine strukturellen Schäden fest und so steht fest, nach Zahlung der restlichen Kaufsumme gehört uns die Jan van Gent.


JvG Grundriss2

Hier die technischen Daten:

Schiffsname: Jan van Gent
Schiffstyp: Bavaria 37 cruiser
Rufzeichen: DA6735
MMSI: 211288330
ATIS: 9211016735
Länge ü.A. 11,35 m
Länge W.L. 9,82 m
Breite: 3,80 m
Tiefgang: 1,95 m
Verdrängung: 6.900 kg
Ballast: 2.080 kg
Segelfläche gesamt: 66,80 m²
Segelfläche Genua: 33,40 m²
Segelfläche Groß: 33,40 m²
Segeltragzahl: 4,31
Yardstick: 95
Motor: Volvo Penta
Motortyp: D1-30
Leistung: 21 kW / 29 PS
Dieseltank: 150 l
Wassertanks: 360 l

unter Deck:

Die Bavaria 37 cruiser hat in der Charterversion 3 Kabinen. In dieser Version ist das Bad im Vorschiff untergebracht. Man kann sowohl aus dem Salon als auch direkt aus der Bugkabine ins Bad. Das ist sehr praktisch und für uns einer der wichtigen Gründe für den Kauf. Im Salon gibt es 2 zusätzliche Decksluken (fast über die gesamte Breite), die viel Licht in den Salon lassen. (ein weiterer Grund für den Kauf genau diesen Typs). Der große Salontisch läßt sich nur auf der STB-Seite runter klappen. Auch das auf anderen Modellen beliebte Staufach für Flaschen gibt es bei diesem Tisch leider nicht. Klappt man den Tisch hoch hat man genug Platz für eine opulente Mahlzeit. Auch mit 6 Personen. Überhaupt ist der Salon riesig und man hat auch genug Kopffreiheit.

Die Abmessungen: Vorschiffskoje: 2,03 m lang und in Schulterhöhe 2,00 m breit (das findet man nicht oft auf einem Schiff dieser Größe) Achterkabinen: Knapp 1,50 m Schulterbreite und eine Länge von knapp unter 2,00 m. Zwei weitere Schlafplätze findet man im Salon: Hier hat man mit einer Polsterlänge von 1,96 (Backbord) und 2,39 m (Steuerbord) bei Schulterbreiten von je 65 cm genug Platz.

Ich finde bei ecosail einen Testbericht, der auf einen Artikel aus der Yacht 11/2006 basiert: Testbericht Bavaria 37 cruiser.

und noch ein paar Bilder:


(1) JvG Naviplatz (2) Pantry mit Herd (3) Pantry mit Spuele (4) Salon BB (5) Salon STB (6) Salon Niedergang